skip_navigation
  • Milchviehbetriebe

cp AgrarLand Verbund

Wir arbeiten in ganz Deutschland und in den Nachbarländern mit ortsansässigen Vermittlern auf der Basis eines Partnervertrages zusammen. Tragendes Element ist der vereinheitlichte Vermarktungsprozess, dessen einzelne Verfahrensschritte wir in Arbeitsteilung umsetzen.

Formulare und Verfahrensanweisungen werden in der Zentrale entwickelt und den Partnern zur Verfügung gestellt. Auch die Koordinierung und Dokumentation jedes einzelnen Vermittlungsauftrages erfolgt in der Zentrale.

Die Tätigkeiten vor Ort, zum Beispiel die Betreuung des Verkäufers und die Durchführung von Besichtigungen, übernimmt der cp AgrarLand-Partner.

Verkäufer von Agrarimmobilien haben einen kompetenten Vermittler in ihrer Nähe und profitieren gleichzeitig von der professionellen Dienstleistung und der überregionalen Kundendatenbank von AgrarLand.

Kaufinteressenten erhalten regelmäßig von AgrarLand ein vielfältiges, überregionales Angebot an Agrarimmobilien.

So funktioniert die Zusammenarbeit im cp AgrarLand-Verbund:

Objekt akquirieren

  • Objekt aufnehmen
  • Partner vor Ort wählen
  • Vorgehen abstimmen

Ortstermin(e)

  • Alleinauftrag abschließen
  • Objektdaten aufnehmen
  • Fragen klären, Info beschaffen

Objekt an den Markt bringen

  • Exposés erstellen
  • Objekt anbieten (Mailing, Internet etc.)
  • Interessenten aufnehmen, prüfen

Objekt besichtigen

  • Termine machen
  • Kunden begleiten
  • Fragen klären

Objekt besichtigen

  • Angebote einholen
  • verhandeln, entscheiden
  • notariell abwickeln